Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Pädagogik, Philosophie, Ethik, Naturwissenschaften

Vortrag

Kann man den Menschen berechnen?

Das Human-Genomprojekt

MO 05.02.18, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Termin speichern

Referent: Prof. Dr. Andreas Beyer

Referent: Prof. Dr. Andreas Beyer

Der Humangenomprojekt hat viele Hoffnungen geweckt und viele Ängste geschürt. Können wir in naher Zukunft Krebs heilen, Alzheimer und Diabetes besiegen? Oder droht der gläserne Mensch, dessen Genom man Krankheit, sexuelle Prägung und kriminelle Neigungen entnehmen kann?

Beides ist völlig falsch, beiden Ideen liegt ein allzu naives Konzept von Genetik zugrunde, nämlich die Idee, dass es für jede menschliche Eigenschaft jeweils ein Gen gibt, das je nach konkreter Ausformung diese oder jene Wirkung hat: Jeder Mensch habe ein »Musik-Gen« und wer es in der Form »Sonaten-Gen Mozart« von seinen Eltern vererbt bekam, ist hochmusikalisch, wer aber nur die Genversion »Badewannensänger« hat, der nicht. Die Realität ist sehr viel komplexer – und zwar derart komplex, dass sich ein simpler Weg von den Genen zur letztlich sichtbaren Eigenschaft nicht zeichnen lässt.

Der Vortrag wird mit Mythen und Phantasmen aufräumen und stattdessen Schlaglichter auf die moderne Genforschung mit ihren Grenzen und Möglichkeiten werfen.

REFERENT: Prof. Dr. Andreas Beyer, Professor für Molekulare Biologie an der Westfälischen Hochschule

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68 -150

Keine Anmeldung erforderlich