Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Tagung

Erinnerung an ein Versprechen

70 Jahre Menschenrechte und ihre Zukunft

MO 20.11.17, 10:00 – 16:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Termin speichern

2018 wird das 70. Jubiläum der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gefeiert. Am 10.12.1948 hatte sich die Weltgemeinschaft auf ein gemeinsames Dokument geeinigt, das die Grundlagen von vielen weiteren Gesetzen und Erklärungen wurde.

Wo stehen wir heute mit dem Recht auf soziale Sicherung, auf einen angemessenen Lebensstandard, auf Arbeit und Gewerkschaftsfreiheit, auf Teilnahme am kulturellen Leben, auf Bildung und Gesundheit?

Welche Aufgabe kommt den Religionsgemeinschaften zu bei ihrer Umsetzung?

KOOPERATION: Hauskonferenz Kirche und Gesellschaft, vertreten u.a. durch Dienst für Mission und Ökumene, Zentrum für Entwicklungsbezogene Bildung, Umweltbüro, Pfarramt für Friedensarbeit, Arbeitsstelle für Weltanschauungsfragen der Evang. Landeskirche in Württemberg / Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg e.V. (DEAB), Stuttgarter Plattform Menschenrechte, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof.

ANMELDUNG: ZEB, Tel. 0711 / 229 363 221; E-Mail: zeb@elk-wue.de

MIT: Michael Windfuhr, Stellvertretender Direktor des Deutschen Instituts für Menschenrechte, Berlin; Kirchenrat Klaus Rieth, Ev. Landeskirche in Württemberg, Dr. Will Frank, Berater Team Internationale Klimapolitik, Germanwatch; Kirchenrat Dr. Frank Zeeb, Ev. Landeskirche in Württemberg, Prälatin Gabriele Arnold, Ev. Landeskirche in Württemberg

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: zeb@elk-wue.de, Tel. 0711 / 229 363-221

Anmeldung beim Veranstalter/Dozenten