Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Kirchenkreis | Politik und Gesellschaft

Vortrag

Abstieg im Alter?

Gedanken rund um das Thema Altersarmut

DI 16.01.18, 19:30 Uhr
Gemeindezentrum Martinskirche Möhringen, Oberdorfplatz 14, 70567 Stuttgart-Möhringen

Termin speichern

Alte Menschen sind heute schon überdurchschnittlich von Armut bedroht. Die Ursache ist jedoch keineswegs das Lebensalter, sondern es sind die fehlenden Möglichkeiten zur ausreichenden Altersvorsorge im Lebensverlauf. Dabei ist Altersarmut mehr als Einkommensarmut, sie wirkt sich als Teilhabearmut aus. Infolge materieller und gesundheitlicher Einschränkungen verändern und reduzieren sich die sozialen Beziehungen. Alt zu werden, bedeutet oft auch einen zunehmenden Verlust an Selbstwirksamkeit und damit auch an Selbstwertgefühl.

Die Politik, ja unsere ganze Gesellschaft ist gefordert, wo es um bezahlbare, altersgerechte Wohnungen in jedem Stadtteil geht, um gute Verkehrsanbindungen, Treffpunkte, Initiativen für bürgerschaftliches Engagement und auch soziale Dienste.

Im Rahmen der Schwerpunktreihe: Alles eine Frage der Gerechtigkeit? Herausforderungen unserer Gesellschaft.

Eintritt frei. Spenden erbeten.

REFERENT: Klaus Kittler arbeitet seit 2001 im Diakonischen Werk Württemberg, wo er – nach einer Tätigkeit in den Bereichen Schuldnerberatung und Arbeitslosenhilfe – seit 2012 im Referat Armut arbeitet. In dieser Funktion begleitete er u.a. von 2012 bis 2015 die Konzi¬pierung und Entstehung des ersten Landesberichtes über Armut und Reichtum in Baden-Württemberg und koordinierte von 2013 bis 2017 die gemeinsame Landesarmutskonferenz von Wohlfahrtverbänden und Betroffeneninitiativen.

Weitere Informationen: www.ev-kirche-moehringen.de

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: Bildungsprogramm Treff am Turm, Tel. Tel. 0711 / 713 762

Keine Anmeldung erforderlich